gruendermotor-2021-5

Zaubertrank für Gründergeist

Erkan Karakoc

Erkan Karakoc

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Wir befinden uns im Jahre 2021 n.Chr. Deutschland führt seine Veranstaltungen komplett virtuell durch. Komplett virtuell? NEIN. Ein mit coronakonformen Abständen befülltes Studio überträgt live in die virtuelle 3D Umgebung und macht unsere Veranstaltung zu einem hybriden Format. 

Die Analogie bis zu Idefix und den Hinkelsteinen durchzuspielen ginge entschieden zu weit, nur so viel:  gemeinsam mit unserem Kunden GRÜNDERMOTOR fühlten wir uns zwischenzeitlich wie Zaubertrankmischer:innen und aktivierten so manche Superkraft. 

Demoday #4 – 5 Stunden – 1 Rahmen 

Nachdem wir gemeinsam mit den Teams von Vector und Gründermotor bereits eine Reihe von hybriden Veranstaltungen (also digital, 3D, 2D und physisch vermischt) organisieren und durchführen durften, waren die Erwartungen für den Demoday #4 hoch und die Feature-Liste für unsere 3D Plattform lang. 

Das 5-stündige Programm mit unzählig deutschlandweit verteilten Beitragenden war technisch komplex aufgebaut und menschlich perfekt orchestriert – am Ende ein voller Erfolg. 

Verbindendes Element für alle Inhalte und Streamende der Veranstaltung war die 3D Welt von unserem Youniverse -inzwischen Youspace-. Je nach Agendapunkt wurden hier Live-Demonstrationen eingebunden, das Moderatorenteam aus dem Studio gestreamt, virtuelles Dosenwerfen gespielt oder Einzelgespräche per Webcam durchgeführt. 

Zielgruppengerechte Treppchen 

In Summe pitchten 10 Start-Ups live aus ihren Büros ihre Gründungsideen und wurden von zugeschalteten Expert:innen und Investor:innen befragt. 

Die rund 450 remote Besucher:innen konnten sich gemäß ihrer Interessen add-on-frei passiv im Browser den live-Stream anschauen oder per Kommentarfunktion und Pollingtool aktiv ihr Feedback einfließen lassen. 

Außerhalb des Livestreams konnten sie die Präsentationsräume der Pitchenden besuchen, um dort weitere Informationen oder persönlichen Kontakt im Live-Call aufzunehmen. 

Weitere Networking Optionen wurden an der Bar geschaffen, mit dem Conferencing-Tool Saysom konnte hier in der Gruppe die Video-Telefonie oder Chat-Funktion genutzt werden. 

Eine Ehrung für die Gewinner:innen im Dosenwerfen gab’s noch nicht, aber der nächste Demoday folgt bestimmt… 

Kontaktiert Clara Zeiske gerne für weitere Hintergründe + Fragen!

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email